SKULPTUR aus Gegenständen von Zeiningerinnen und Zeiningern

800 Jahre Zeinigen - Zeiningen feiert gemeinsam - Zeiningen schafft gemeinsam eine Skulptur

Die Idee hinter der Aktion von der Gruppe "Zeinos-Visionen" ist, das eine Skulptur aus Objekten, die Zeiningerinnen und Zeininger bringen geformt wird. Somit ist jede Zeiningerin und jeder Zeininger gefordert, so viele Gegenstände bei der Abgabestelle im Volg vorbeizubringen.


Die Skulptur soll aus Sachen bestehen, die möglichst wetterfest und aus nicht verrottendem Material (Metall, Keramik, Holz, Plastik, Glas...) sind. Die Einzelteile der Skulptur können ganz klein aber auch bis ca. 20cm gross sein.

Wichtig ist jedoch, dass alles bis am Samstag, 21. Juli 2018 abgegeben ist, denn danach beginnt die Produktion!

Wichtig ist auch, dass die Sachen, Dinge, Objekte beschriftet sind mit Namen, Adresse, Telefon und E-Mail. Bei der Abgabestelle gibt es Säckchen sowie Etiketten, so dass alles richtig angeschrieben und gesammelt werden kann.

Das Team "Zeinos-Visionen" hofft, dass so viele Zeiningerinnen und Zeininger wie möglich mitmachen und Spass daran haben gemeinsam ein ganz spezielles Objekt zu schaffen. Am Fest kann dann die gemeinsame Skulptur bestaunt werden.

Danach wird die Skulptur zu Gunsten von Youth for Hope, Zeiningen (www.youthforhope.ch) versteigert.

SKULPTUR aus Gegenständen von Zeiningerinnen und Zeiningern

Autor

Daniel Graf

Werbung/Sponsoring

Diese Mitteilung teilen